Herzlich Willkommen beim Ju-Jutsu-Verband Rheinland-Pfalz e. V.

Fachverband für Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu in Rheinland-Pfalz

Mitglied im Landessportbund Rheinland-Pfalz e. V. und den Sportbünden Pfalz, Rheinhessen und Rheinland.

Wichtige Information zum Coronavirus (3. Update)

Liebe Sportlerinnen,

liebe Sportler,

liebe Eltern unserer jüngsten Kämpferinnen und Kämpfer,

wie Ihr sicher alle mitbekommen habt, gibt es nun ja glücklicherweise gewisse Lockerungen in Bezug auf die Regelungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus. Auch wir dürfen unseren wunderschönen Kampfsport wieder betreiben, wenn auch mit gewissen Einschränkungen.

Wir freuen uns hierüber sehr und sagen euch hierfür auch an dieser Stelle einmal ein dickes Dankeschön für die Disziplin und das aufgebrachte Verständnis.

Wir im Vorstand denken und hoffen, dass Ihr nun langsam wieder in Euren Vereinen trainieren dürft, könnt und dies natürlich auch tut. Dies ist ja sicher auch ein wenig von den zuständigen Behörden vor Ort abhängig, zumindest, wenn sich die jeweiligen Sportstätten in deren Eigentum befinden.

Wir wissen von einigen Vereinen, dass das Training nun langsam wieder anläuft und freuen uns sehr darüber.

Nun steht Rheinland-Pfalz aber auch ganz kurz vor den Sommerferien. In den Sommerferien hat der Verband in der Vergangenheit (ohne Corona) aber auch nie großartig Verbandsmaßnahmen angeboten. Dies mit Rücksicht auf Euch alle, um Euch in Eurer Ferien- und Urlaubszeit nicht vom Reisen abzuhalten und Euch in der Entscheidung, wie Ihr diese Zeit gestaltet nicht durch Maßnahmen einzuschränken, die Ihr vielleicht gerne besucht hättet.

Der Vorstand hat nun beschlossen, dies auch in diesem Jahr so zu handhaben.

Die großen und wichtigen Verbandsveranstaltungen werden also nach den Sommerferien in Rheinland-Pfalz wieder stattfinden. Beginnen werden wir mit Fred Zwick und seinen Ausbildungen Ende August.

In der Hoffnung, dass es keine zweite Welle geben wird, freuen wir uns gemeinsam mit Euch nach der Sommerpause, die leider dieses Jahr ein wenig sehr verfrüht begann und somit gefühlt unendlich verlängert wurde, wieder unseren schönen Sport zu betreiben.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Teilnahme bei unseren Maßnahmen im zweiten Halbjahr.

Euer Vorstand des JJVRP

Saarländische "Nicht-mit-mir" Ausbildung

Infos als PDF

Liebe Jugendtrainer*innen,

ich wünsche euch - wenn auch etwas verspätet ein gutes Jahr 2020. Nach dem wirklich sensationellen Bundesjugendlehrgang im letzten Jahr - an dieser Stelle noch einmal ein dickes Dankeschön an euch für die motivierte Hilfe und Unterstützung - ist es wieder etwas ruhiger geworden.

Aber wir waren nicht tatenlos, sondern haben eine ganz besondere Ausbildung ins Saarland geholt: "Nicht-mit-mir!" (Nimimi) Hierbei handelt es sich um das Gewaltpräventionsprojekt des Deutschen Ju-Jutsu Verbands. Dieses basiert kinderleicht auf den drei Ampelfarben und ist für verschiedene Zielgruppen geeignet. DieNimimi-Lizenzierung ist mit Sicherheit ein weiteres Gütesiegel für euren Verein, das euch an Kindergärten und Schulen neue Möglichkeiten eröffnet.

Wir haben auch nicht irgendwen eingekauft, sondern es wird Fritz Schweibold, der "Gründervater" des Nimimi-Konzepts, höchstpersönlich sein, der die Ausbildung zum Kursleiter / zur Kursleiterin durchführen wird. Diese findet in zwei Teilen statt, die wir jeweils auf ein Wochenende (2./3. Mai, Teil 1 und 30./31. Mai 2020, Teil 2) komprimieren konnten. Normalerweise kostet ein Teil 90 €, aber der Verband hat sich entschieden, in Vorlage zu treten und bietet euch deshalb die Ausbildung für insgesamt 120 € an. Die Termine sind zugegebenermaßen leicht zu merken, weil sie an den Maifeiertagen liegen, aber ich bin felsenfest überzeugt, dass sich die Teilnahme lohn.

Daniel Hamm hat die Wallerfeldhalle in St. Ingbert für uns klar gemacht, sodass wir auch ein schönes Ambiente haben.

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden (via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0157 82 86 2204). Eine offizielle Ausschreibung folgt noch.

Sportliche Grüße,

Melanie Leidinger

Jugendreferentin des Saarländischen Ju-Jutsu Verbands

Rheinland-Pfalz Seminar 2019

Video auf YouTube ansehen

 Endlich war es wieder soweit: Am 14. und 15. September fand das Rheinland-Pfalz Seminar 2019 in der Halle des VfL Bad Kreuznach e.V. statt. Nach der Anmeldung ging es für die 139 Teilnehmer zum standesgemäßen Angrüßen auf die Matten, um mit dem Seminar, das nur alle zwei Jahre stattfindet, zu beginnen. Doch es sollte kein gewöhnliches Seminar werden, sondern eines, an das sich die Ju-Jutsuka noch lange erinnern werden. Nachdem Harald Born, Präsident des Ju-Jutsu Verbandes Rheinland-Pfalz, die Sportler begrüßte, folgte ein besonderer Moment für die anwesenden Ju-Jutsu-Freunde: Die Ehrung von gleich vier Dan-Trägern!
Andreas Grote und Andreas Kolbe bekamen feierlich ihren 7. Dan verliehen. Beide wurden mit der Ehrung überrascht, sodass sie sprachlos und überglücklich den rot-weiß gestreiften Gürtel entgegennahmen. Doch damit nicht genug: Thomas Köhler und Fred Zwick bekamen für ihr außerordentliches Engagement im Verband ebenfalls einen Dan verliehen – beide durften ihren schwarzen Gürtel ablegen und tragen fortan ebenfalls rot-weiß, sie erhielten ihren 6. Dan! Herzlichen Glückwunsch für eure Auszeichnungen! Nachdem alle befreundeten Ju-Jutsuka den zum Referententeam gehörenden, frischgebackenen 6. und 7. Dan-Trägern gratuliert hatten, starteten die ersten Trainingseinheiten.

Bei insgesamt 23 Referenten trainierten mit den Ju-Jutsuka unter anderem Waffenhandling, Fighting, Dou, Bodenkampf und die Dan-Vorbereitung. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die bei solch sommerlichen Temperaturen stets mit viel Elan und Kampfgeist die Tage bei uns verbracht haben. Ebenso geht ein großes Dankeschön an unsere Referenten, die für das Wochenende teilweise hunderte Kilometer auf sich nahmen – wie beispielsweise die Duo-Geschwister und Welt- sowie Europameisterinnen Gschossmann.

Pia

 

Jubiläumslehrgang Meiningen 2019

Am Samstag, den 28. September 2019, findet der DJJV-Jubiläumslehrgang im Rahmen des Mega-Events „50-Jahre-Ju-Jutsu“ in Meininigen statt.

Das wird geboten:

  • Top-Referenten aus den Landesverbänden, dem DJJV und aus allen Facetten des Ju-Jutsu. Angebote aus Wettkampf, Kampfkunst, Anwendungen und Selbstverteidigung mit fünf Stunden Training.
  • Anerkennung der LE als Fortbildung zur Verlängerung aller Trainer- und Kursleiterlizenzen.
  • Mittag- und Abendessen inklusive.
  • Lehrgangs-T-Shirt inklusive.
  • Teilnahme an der anschließenden Party inklusive.
  • Schlafen auf der Matte ist möglich.

Info als PDF

Mitgliederversammlung 2019

Diese findet am 29. Juni 2019 statt.

Ort: ESV 1927 Ludwigshafen, Oskar-Vongerichtenstr. 7, 67061 Ludwigshafen, Clubzimmer
Beginn: 14.00 Uhr

Einladung als PDF

 

Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2019

Hohe Ehrung für unseren Ehrenpräsidenten

Der Sportbund Rheinhessen hat unserem Ehrenpräsidenten Dietrich Brandhorst am 06.04.2017 mit der „Ehrennadel in Gold“ ausgezeichnet. Dietrich, herzlichen Glückwunsch dazu!

Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2017

Die fitten Alten

Unter diesem Slogan veranstaltete der Landessportbund Rheinland am 17. September 2016 den 13. Infotag Seniorensport in Koblenz. Angeboten wurden 11 Workshops in Theorie und Praxis, u.a. Selbstverteidigung für Senioren, Referent Josef Hubert, III.Dan Ju-Jutsu. Zu alt, untrainiert, eingerostet. Unter dem Motto: Machen Sie den ersten Schritt. Sie werden sonst nie erfahren, wie gut Sie in Wirklichkeit sind, erlernten die zahlreichen Teilnehmer dieses Workshops Techniken zur Selbstverteidigung mit und ohne Hilfsmittel. Dieses ganzheitliche Training von Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, Balance- und Reaktionsfähigkeit ist gleichzeitig eine ideale Sturzprophylaxe.
Resümee dieser Veranstaltung: Es besteht ein großes Interesse an Seniorensportarten im Allgemeinen, insbesondere an Selbstverteidigung, was in Zukunft in den Vereinen mehr Beachtung finden sollte.
https://www.youtube.com – die fitten Alten.

10 Jahre Intenisvseminar in Enkenbach

Zum 10-jährigen Jubiläum des Intensivseminares in Enkenbach ist ein schönes Video entstanden. Vielen Dank an: WhiteNoiseMusic - medienproduktion 2.0

Video bei YouTube anschauen

Seite 1 von 2

Mailingliste

 

Info

Ausschreibungen finden Sie unter Aktuelles > Termine.

Go to top