HomeAbteilungenPolizeiThemenNeue DOSB-Lizenzen Ju-Jutsu für die Polizei

Neue DOSB-Lizenzen Ju-Jutsu für die Polizei

Fred Zwick und Dietrich Brandhorst die ersten Inhaber

Der Deutsche Ju-Jutsu-Verband e.V. (DJJV) hat zum 01.01.2009 außer dem neuen „Ju-Jutsu-Prüfungsprogramm für die Polizei“ auch 2 neue Lizenzen für die Polizei eingeführt, und zwar die

- Trainer C Ju-Jutsu Polizei-Lizenz
- Trainer B Ju-Jutsu Polizei-Lizenz.

Zur Realisierung hatte der DJJV die Polizeibeamten, die bereits eine Trainer B-Li-zenz Allgemeinsport oder Ju-Jutsu haben, im Mai zu einem Kurzlehrgang in die Polizeiakademie Hann. Münden eingeladen. Insgesamt 18 Interessenten hatten sich dazu gemeldet und nahmen daran teil. Der DJJV-Präsident Herbert Frese, der DJJV-Direktor Polizei Jörg Schmidt und der DJJV-Projektkoordinator Polizei und Ehrenprä-sident Dietrich Brandhorst hatten die Leitung der Ausbildung. Nach 3 Tagen Anstren-gungen und Schweiß hatten die Teilnehmer ihr gestecktes Ziel erreicht. Sie bekamen die begehrte Trainer B Ju-Jutsu Polizei-Lizenz. Fred Zwick und Dietrich Brandhorst sind die ersten aus Rheinland-Pfalz, die diese neue Lizenz erhalten haben. Herzlichen Glückwunsch dazu! Damit kann der JJVRP nun auch eine Trainer C Ju-Jutsu Polizei-Lizenzausbildung durchführen.

Go to top