HomeAktuellesBerichteDan-Prüfung in Ibersheim

Dan-Prüfung in Ibersheim

Am Samstag, den 12.12.2015 stellten sich 6 Prüflinge der Prüfung zum 1. DAN im beschaulichen Wo-Ibersheim. Um 10 Uhr fanden sich alle Teilnehmer in der Halle des SC Ibersheims ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Prüfer Andreas Kolbe (6 Dan Ju Jutsu), Thomas Köhler (5 Dan Ju Ju Jutsu & 1 Dan Jiu Jitsu) und Florian Hofman (3 Dan Ju Jutsu) ging es recht zügig los.

Wie üblich wurde mit den Komplex-Aufgaben und den Bodentechniken begonnen, um die offensichtliche Nervosität der Teilnehmer in den Griff zu bekommen. Nebenbei konnte so auf ein zeitfressendes Aufwärmen verzichtet werden und die Prüflinge lernten sich fast schon spielerisch kennen.

Danach wurde die Prüfung in Blöcke unterteilt. Der erste Block beinhaltete das Technik-Programm, natürlich inkl. mehrerer Partnerwechsel! Bereits jetzt zeichneten sich erste Tendenzen ab bezüglich Inhalten und Ausführungen! Noch vor der dem zweiten Teil füllte sich langsam die Halle des SCIs. Schon jetzt  hielten die Prüfer eine kurze Ansprache und wiesen alle Teilnehmer noch einmal darauf hin, sich entsprechend den Normen der Dan Prüfung zu präsentieren.

Mit fortgeschrittener Prüfung fanden sich immer mehr Zuschauer aus verschiedenen umliegenden Vereinen ein. Jetzt wurde auch der Stock- und Messer-Block abgehandelt. Es folgten die Weiterführungs- und Gegentechniken und zum Schluss die freie SV, sowie freie Anwendungsformen. Gerade am Schluss legten die Prüfer großen Wert auf Verletzungsprophylaxe und stellten Thomas Köhler direkt auf der Matte ab, um schlimmere Verletzungen frühzeitig verhindern zu können.

Nach insgesamt 3 Pausen, einem recht großen Zuschauerandrang von ca. 25 Besuchern und einem doch sehr dynamischen Prüfungsverlauf ging es dann nach 5 h um 15 Uhr der Bewertung entgegen. Alle Prüflinge hatten sich wahrlich nicht geschont, das konnte man deutlich an diversen "Kontaktgeräuschen" hören und auch an der ein oder anderen kleinen Verletzung sehen. Allerdings hat es diesmal für 3 Prüflinge nicht gereicht, so dass lediglich 3 Sportler den 1. Dan erlangen konnten.

Den neuen Sensei viel Erfolg und Spaß auf dem weiteren Weg.

Peter Schäfer

Go to top